Gaststätte "Zur Schenke"
 
  Home
  Angebot
  Pension
  Angebot-Partyservice(neu)
  Umgebung
  Uthleben von oben
  Kontakt
  Impressum
  Galerie
  Gästebuch
  Öffnungszeiten
Umgebung
"

 

 



Allgemeines

Die "Goldene Aue", liegt zwischen den Ausläufern des Südharzes, des Kyffhäusergebirges und der Windleite in einer fruchtbaren Ebene mit guter verkehrstechnischer Anbindung, mit interessanten Wohnungsstandorten und Industrie- und Gewerbeflächen. Die Gemeinden der "Goldenen Aue" Auleben, Görsbach, Hamma, Stadt Heringen, Urbach, Uthleben und Windehausen haben sich ihre politische Selbständigkeit bewahrt und sie bedienen sich zur Erledigung ihrer Verwaltungsaufgaben der Verwaltungsgemeinschaft "Goldene Aue".

Sehenswürdigkeiten

Auleben: Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt, denkmalgeschützter Orstkern mit sehenswerten Fachwerkbauten; Görsbach

: internationale Feuchtbiotop, mehrere mittelalterliche Denkmäler wie z. B. das Gasthaus "Zur Schenke", die Kirche "St. Mauritius" mit dem wertvollen Schnitzaltar aus dem 14. Jh. sowie viele gut erhaltene Fachwerkhäuser; Hamma: Sankt-Trinitatis-Kirche und eine unter Denkmalschutz stehende Mühle; Heringen/Helme: Stadtmauer, die den auch jetzt noch historischen Stadtkern umschließt; Windehausen: Kirche; Urbach: Obergrasmühle, Grasburg, Rodeberg und die Heimkehle.

Kultur

Viele ortsansässige Vereine bereichern das kulturelle Leben aller Gemeinden, Traditionen werden im Rahmen der Festveranstaltungen der einzelnen Vereine gepflegt; Auleben: Freilichtbühne, Schloß mit Humboldtzimmer, Heimatstube, Museum "Neuer Rüxleber Hof"; Görsbach: Heimatstube; Heringen: Schloß mit Heimatzimmer, Freilichtbühne; Urbach: Kultur- und Festplatz Kummel.

Freizeit

Auleben: bietet geführte Erlebniswanderungen (Natur erleben mit allen Sinnen) an, Erholungsgebiet "Fürstenholz"; Heringen: Stadion mit Fußball- u. Tennisplätzen, LA-Anlage, Schießstand; Hamma: Sportplatz, Moto-Cross-Strecke; Görsbach: Jugend-, Sport- u. Freizeitzentrum mit Festplatz; Urbach: Kinderspielplätze, Naherholungs- u. Tourismusobjekte, wie die Waldpension Kalkhütte und das ehemalige Freibad; Uhtleben: Freibad; Windehausen: Freizeitzentrum; ausgebaute Wander- und Radwanderwege verbinden die Mitgliedsgemeinden und setzten sich über die Kreisgrenze fort.

Tourismus

In Uthleben und Heringen Übernachtungsmöglichkeiten.

Wirtschaftsstruktur

In der "Goldenen Aue" befindet sich eine umfangreiche Kieslagerstätte, die zur Kiesgewinnung genutzt wird und eine Grundlage für die Betonindustrie bildet. Zu der vorhandenen Industrie sind weitere Ansiedlungen in einem Gewerbegebiet möglich. Mit dem Ausbau der Infrastruktur entstehen Wohngebiete. Auf Grund der hervorragenden Böden in der Goldenen Aue war und ist in der Gemeinde die Landwirtschaft ein bestimmender Faktor.

Ausflugsziele


 

Burgen, Schlösser und andere Architekturdenkmäler

 
 

Burg Falkenstein Burg Falkenstein
Zwischen Aschersleben und Harzgerode über dem Selketal gelegene mittelalterliche Burganlage (erbaut zwischen 1120 und 1180) in sehr gutem Zustand.
Internet-Seite:
http://www.burg-falkenstein.de

Burgruine Ebersburg
Bei Hermannsacker in der Nähe des Gasthauses "Sägemühle" gelegene Burgruine aus dem 12. Jahrhundert.

Burgruine Hohnstein
Die in der Nähe von Neustadt (Thüringen) gelegene Burgruine (erbaut um 1120) war im 16. Jahrhundert eine der größten Burganlagen im Harz. Sie wurde während des Dreißigjährigen Krieges im Jahr 1627 von kursächsischen Truppen erobert und anschließend niedergebrannt. Heute ist die Anlage ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel mit Gasthaus.

Burgruine Rothenburg
Heute im Privatbesitz befindliche Burgruine am Nordrand des Kyffhäusers.

Königspfalz Tilleda
Vollständig ausgegrabene Pfalz, die in der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts mit Haupt- und Vorburg errichtet wurde. Interessantes Freilichtmuseum über das Leben im Mittelalter mit rekonstruierten Wohn- und Wirtschaftsgebäuden.
Internet-Seite:
http://www.tilleda.ottonenzeit.de

Kyffhäuser-Denkmal Kyffhäuser Denkmal, Reichsburg Kyffhausen
Beeindruckendes monumentales Denkmal mit Barbarossa-Figur und Reiterstandbild Wilhelm I. auf dem Burgberg, aber auch hervorragender Aussichtspunkt. Rund um das Denkmal sind die Reste der einst 600 Meter langen dreigeteilten Reichsburg Kyffhausen (vollendet im 12. Jahrhundert) zu besichtigen. Auch interessant: Der 176 Meter tiefe Burgbrunnen mit Brunnengeist!
Internet-Seite:
http://www.kyffhaeuser-denkmal.de

Schloss Stolberg
Das über der Stadt liegende und damit das Stadtbild beherrschende Schloss befindet sich seit November 2002 im Besitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und wird derzeit saniert. Besichtigungen sind deshalb nur bei besonderen Gelegenheiten möglich.

Rathaus Stolberg
Das Rathaus aus dem Jahre 1454 ist nicht nur ein sehr schönes Fachwerkhaus, sondern auch ein Baukuriosum, denn es besitzt kein Treppenhaus.

Barockkirche Schwenda
Die von acht Säulen getragene Barockkirche wurde 1736/37 von Johann Friedrich Penther nach dem Vorbild der Dresdner Frauenkirche errichtet.



Wem die Stunde schlägt...  
   
Werbung  
  "  
Adresse  
  Inhaber und Verantwortlicher für Speis und Trank ist der Maitre de Cuisine

Lutz Napierata

Anschrift:

Gaststätte "Zur Schenke"

Karl-Marx-Str. 35

99765 Uhtleben

Tel: 036333 70470

Email: lutz.napierata@online.de
 
Heute waren schon 2 Besucher (53 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=